Elterninitiative "Kindergarten Wibbelstätz e.V."

Wetterfahne auf dem First
Die Wetterfahne krönt den gelungenen Umbau der historischen Hofanlage,
angefertigt durch Metallbau Kasler.
© A.H.

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie da sind - wir freuen uns über Ihren Besuch und laden Sie ein, sich bei uns umzusehen.

Wenn Sie das erste Mal bei uns rein schauen und vielleicht ein Betreuungsangebot für Ihr Kind suchen, dann finden Sie im Abschnitt "Das Wichtigste in Kürze" erste Informationen. Darüber hinaus finden Sie neben aktuellen Themen auch ausführlichere Informationen, bis hin zu unserem pädagogischen Konzept im Abschnitt "Spezielles".

Doch kein noch so ausführlicher Text ersetzt das persönliche Gespräch und die eigenen Eindrücke.

Der Wibbelstätz ist eine Elterninitiative, und weil große Aufgaben bekanntlich einfacher werden, wenn sie auf mehreren Schultern verteilt sind, möchten wir Sie bitten und ermuntern, sich für die Mitarbeit zu interessieren. Sie können sich in jedem Fall an uns wenden. Sie erreichen uns telefonisch unter 02226-2858 oder per Email unter leitung@wibbelstaetz.de.

Neuigkeiten

Artikel Frühlingsfest

Artikel Weltraum

Artikel Plätzchenverkauf

Artikel Plätzchenverkauf

Artikel Laternenfest

Wie Sterntaler sich einen Wunsch erfüllen konnten...

24.10.2016

Die Sterntaler-Gruppe des Kindergartens Wibbelstätz in Rheinbach startete ein tolles Herbst-Projekt

Apfelbild

"Unsere Puppenecke soll schöner werden. Vor allem brauchen wir auch Sachen für Jungs!" Dieses Anliegen der Kinder aus der Sterntalergruppe des Kindergartens Wibbelstätz in Rheinbach entwickelte sich zu einem Projekt. Schnell war den Kindern klar, dass man dafür Geld benötigt. So entstand die Idee, aus den selbstgeernteten Äpfeln des Obsthofes Felten in Meckenheim Apfelgelee und Apfelmus zu kochen und in der Rheinbacher Innenstadt zu verkaufen. Begeistert und hochmotiviert arbeiteten Kinder und Erzieherinnen an diesem Projekt.

Am Mittwoch, den 5.10. war es dann soweit: Mit gut gefülltem Bollerwagen zogen die Sterntaler los, um die selbsthergestellten Produkte zu verkaufen. Passanten und Rheinbacher Geschäftsleute waren sehr interessiert und zeigten sich als offene und begeisterte Kunden, so dass die Aktion ein voller Erfolg wurde und die Puppenecke im Gruppenraum nun neu ausgestattet werden kann. Dafür bedanken sich alle Kinder und Erzieherinnen aus der Sterntalergruppe von ganzem Herzen bei allen, die dazu beigetragen haben; ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an den Obsthof Felten in Meckenheim, der den Kindern einen tollen und informativen Vormittag in den Apfelplantagen ermöglichte und sie großzügig Äpfel ernten ließ.

Wenn die Bremer Stadtmusikanten als Big Band aufspielen...

23.04.2016

Der Kindergarten Wibbelstätz feiert 20-jähriges Bestehen mit einem großen Märchenfest

Sieben Zwerge

"Kalt war es, bitterkalt, an diesem Morgen im April 2016. Der Wind pfiff so laut durch die Bachstraße in Rheinbach, dass die sonst sehr lauten Spatzen auf dem Dach des Hofs Raaf beschämt verstummten."

So oder so ähnlich könnte der Anfang eines Märchens lauten, der über das Jubiläumsfest des Kindergartens Wibbelstätz berichtet. Tatsächlich feierte man am 23. April das 20-jährige Bestehen der Einrichtung und empfing zahlreiche Besucher, Freunde und Wegbegleiter der Wibbelstätze. Gemäß des Jahresmottos tummelten sich die Kindergartenkinder als märchenhafte Figuren wie der gestiefelte Kater, der Froschkönig und Dornröschen in wunderschönsten Kostümen und boten eine beeindruckende Show, bei der Zwerge rappten, Hase und Igel um die Wette rannten und Schneewittchen das Publikum im Innenhof des Hof Raaf verzauberte.

Einer kurzen Begrüßung durch das Team der Erzieherinnen folgte vom Vorstand ein märchenhafter Rückblick auf die Geschichte der Elterninitiative, die als Krabbelgruppe in einem Klassenzimmer im Sürster Weg unter der Leitung von Elisabeth Meyer ihren Anfang nahm.

Im Anschluss gab es kein Halten mehr und der Märchenparcours mit dem tapferen Schneiderlein, der Prinzessin auf der Erbse und Rapunzel wurde von den Kindern erobert. Abgerundet wurde das Angebot durch den Auftritt des Märchenerzählers Holger Klän, verschiedene Bastelangebote, eine Foto-Ausstellung über die Geschichte der Einrichtung und eine große Tombola, die dank der großzügigen Spenden zahlreicher regionaler und überregionaler Unternehmen hervorragend bestückt war.

Vorleser